top of page

Der Gesang der Sirenen...



Darf ich vorstellen?

The "Siren Dress" aus meiner neuen "Modern Mermaid" Kollektion. Einst verführten die Sirenen vorbeifahrende Seeleute mit ihren Gesängen und ließen deren Schiffe an Felsen zerschellen. Ungemach könnte jetzt auch jenen dräuen, die einer Dame in diesem Siren Dress auf die Pelle rücken. Ist diese betörend lange Tunika in Pink doch wallender Wahnsinn pur und bestens geeignet, Männer in Seenot geraten zu lassen. Aber zurück zum Anfang... Mein Maskenbildner und ich tagträumen ganz gerne von unserem Leben "danach". Irgendwo in einem Chateau in der Provence, den ganzen Tag nur in Kaftan oder Tunika.... über und über behängt mit teurem Schmuck. Von Bulgari...

Ein Glas Blanquet in der Linken und einen Pinsel in der Rechten mit der wir gerade die Schönheit der Natur auf eine Leinwand bannen. So muss das sein....dann...ja dann haben wir es geschafft.



Mein "Siren Dress" spiegelt genau dieses Lebensgefühl wider. Halb angezogen, halb nackt und dazu nur die Meeresbrise und der Sommerwind... eine herrliche Kombination. Der Schnitt für dieses Tunika Kleid ist ganz einfach und gerade deswegen fasziniert er mich so. Obwohl der Stoff mehr als locker fällt und Kurven verhüllt.... gibt er durch den tiefen Ausschnitt doch genügend preis was für eine raffinierte Silhouette sich unter den Stoffbahnen verbirgt.




Man schwebt darin fast über den Sandboden und hat mit großem Schmuck den perfekten Auftritt bei einer exklusiven Cocktailparty... ist aber auch gleichzeitig sofort eingehüllt für einen kleinen Snack im Strandcafe nach dem Sonnenbaden.

Wie der Gesang der Sirenen zieht der Look Blicke auf sich und verdreht Köpfe.... ohne dabei zu offenherzig zu wirken.

Wie sagte Goethe so schön:

"Halb zog sie ihn...halb sank er hin... da war´s um ihn geschehen."




Comentarios


bottom of page