Die schillernde Welt von Silvia Schneider.
Was sie liebt. Wie sie lebt.

Die schönste Reise ist die des Erschaffens.

Entertainment
    Dancing &

Cooking

In der Welt des deutschsprachigen Fernsehens muss man sehr lange suchen, um eine so überraschend vielschichtige Persönlichkeit zu finden wie Silvia Schneider. Die studierte Juristin und ausgebildete Schauspielerin startet 2005 ihre TV-Karriere beim österreichischen Privatsender LT1.

2011 holt sie die ProSiebenSat1 Gruppe zu PULS 4 . Dort moderiert Silvia erfolgreiche Formate, wie das Societymagazin „PINK!“, die Castingshow „Herz von Österreich“, das tägliche Nachrichtenformat „Guten Abend, Österreich“ und live im Hauptabend die Wahl zur „Miss Austria“. 2015 folgt sie dem Ruf von RTL und führt u.a. durch die VOX-Kochshow „Game of Chefs“.

Im selben Jahr übernimmt sie auch die Moderation der Kinder-Castingshow „Kiddy Contest“, die sie vier Jahre live im österreichischen Fernsehen präsentiert. 2020 markiert Silvia Schneiders Premiere beim ORF: Sie zeigt bei der ORF1-Primetime-Show „Dancing Stars“ perfekte Figur am Parkett und bekommt mit „Silvia kocht“ ihre eigene Kochshow in ORF 2.

Mit ihrer eigenen Produktionsfirma entwickelt Silvia Schneider außerdem selbst TV-Formate, dreht TV-Spots und Anwendungsvideos für die Beautybranche. Zudem beeindruckt sie bei öffentlichen Auftritten immer durch ihr außergewöhnliches Gespür für Stil und den richtigen Ton bei Eventmoderationen.

Allround Talent

Beauty,
   Glamour & Fashion

Als wäre eine TV-Karriere nicht schon tagesfüllend genug, hat Silvia Schneider noch eine weitere Passion, die nahtlos an ihr Entertainment-Engagement anschließt: die glamouröse Welt der Mode und Kosmetik. Taucht Silvia Schneider darin ein, dann gibt sie Einblick in ihr Innerstes und zeigt sich gleichzeitig nach außen von ihrer schönsten Seite.

Mitte 2017 lanciert sie ihre erste eigene Modekollektion, die nostalgisches Vintage-Flair aufregend neu interpretiert. Seither feiert sie als Modedesignerin Erfolge am laufenden Band, unter anderem bei der Berliner Fashion Week 2018. Hier präsentiert sie 2019 ihre bereits zweite Capsule Collection für das Modelabel Sportalm. Ins Boudoir entführt 2018 ihre „Dressing Gown“ Kollektion in Kombination mit ihrem ersten eigenen Parfum. 2019 folgt eine Kollektion ganz in Rot unter dem Titel „Valentine´s Day“. 

Und 2020 entlockte sie der Farbe Schwarz in der „Black Collection“ mörderisch schöne Geheimnisse. Die aktuelle Kollektion entführt mit dem Thema “Smoking Hot” in die Welt von Leinwandstar Marlene Dietrich und holt figurbetonte Smokingvarianten auf den Alltagslaufsteg. Mittlerweile produziert die Fernsehafficionada die dritte Staffel der ORF2 Kochshow “Silvia kocht”. Ein täglicher Publikumshit, der kulinarisch durch ganz Österreich führt. Sie lässt nichts anbrennen und haut alle in die Pfanne…kriegt aber auch ordentlich ihr Fett weg.

Und am Ende des vielbeschäftigten Tages? Da geht es Silvia Schneider vor allem um drei Dinge: sich selbst treu bleiben, den eigenen Träumen folgen und neue Leidenschaften entdecken. Denn das Leben kann so wunderbar sein. Wenn wir nicht einzelne Etappenziele, sondern die ganze Reise im Blick behalten.

Der Tag hat 24 Stunden. Das ist verdammt viel Zeit.

  • Instagram
  • Facebook